Bundesweiter Fachkongress der Häuser des Jugendrechts am 06.02.2019 in Paderborn

„Haus des Jugendrechts“ das ist seit dem 23.01.2014 in Paderborn die Überschrift für ein Bündnis gegen Jugendkriminalität. Jugendstaatsanwälte, Polizeibeamte und die Jugendgerichtshilfen arbeiten unter einem Dach eng zusammen. Das Haus bildet eine Verantwortungsgemeinschaft für zuständigkeitsübergreifendes Denken und Handeln mit dem Ziel: Junge Menschen in ein straffreies Leben zu führen!

Ziel des bundesweiten Fachkongresses ist es, den Häusern des Jugendrechts eine Austauschplattform zu bieten, auf der sie voneinander lernen und weitere Kooperationen auf den Weg bringen können.

Einladung zum bundesweiten Fachkongress der Häuser des Jugendrechts

Flyer und Anmeldung

Kosten

1. Tag (nur am 06.02.2019): 75,- €
2 Tage (06./07.02.2019): 115,- €